Der Franz Schwackhöfer-Preis des VÖLB (Verein Österreichischer Lebensmittel- und Biotechnologen) ist nach dem Chemiker und Direktor der Akademie für Brauindustrie (1843 – 1903) benannt und wird Wissenschaftlern mit hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen vergeben.

Im Rahmen der 50-Jahr-Jubiläumsfeier am 17. Mai 2018 Universitäts- und Forschungszentrum Tulln wurde Herrn Priv. Doz. DI Dr. Roland Ludwig der Franz Schwackhöfer-Preis des VÖLB verliehen. Roland Ludwig ist Absolvent der Lebensmittel- und Biotechnologie an der BOKU und arbeitet sehr erfolgreich am Department für Lebensmittelwissenschaften und -technologie der BOKU im Bereich der Grundlagen der Enzymologie. So erhielt Roland Ludwig einen ERC Consolidator Grant für das Mitte 2017 gestartete fünfjährige Forschungsprojekt OXIDISE, das die Wirkungsweise holzabbauender Enzyme auf pflanzliche Zellwände untersucht. Außerdem ist er Vorsitzender der Fachstudienkommission der Lebensmittelbiotechnologie. Der VÖLB gratuliert Herrn Roland Ludwig herzlich und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg in seiner wissenschaftlichen Karriere!


25.05.2018