Diplomarbeiten / Magisterarbeiten / Dissertationen


Diplomarbeitsthemen


Bitte wenden Sie sich an Ao.Univ.Prof. Dr. Helmut Mayer (helmut.mayer(at)boku.ac.at).
 

Zu nachfolgenden Forschungsgebieten werdend laufend Diplomarbeiten angeboten:

 

Arbeitsgruppe Mayer:

 
1. Nachweis von Allergenen (z.B. Proteine aus Milch, Soja, Nüssen) sowie Speziesidentifizierung in LM mittels Elektrophorese und Real-time PCR

2. Chemische Qualitätsparameter von Sojabohnen sowie Ausbeuteindikatoren bei der Herstellung von „Sojamilch“ (z.B. HPLC,
UPLC, Enzymatik)

3. Identifizierung von Milchsäurebakterien mittels molekularbiologischer Methoden (z.B. PCR-DGGE, PFGE, RT-PCR)

4. Analytik von biogenen Amine und Aminosäuren FAA sowie TAA nach Proteinhydrolyse) in LM mittels Ultra Performance Liquid Chromatography (UPLC)

5. Bestimmung von Erhitzungsindikatoren in Extended Shelf Life (ESL)-Milch (z.B. natives ß-Lactoglobulin, Furosin, Lactulose) mittels HPLC und UPLC

6. Authentizität von Wachtelei-Trockenprodukten (Speziesnachweis auf Protein- und DNA-Ebene)

 
Dauer:

ca. 6 Monate praktische Arbeit im Labor

Information:

Prof. Dr. Helmut MAYER (E-mail: helmut.mayer(at)boku.ac.at; Tel: 47654-6170)

 

Arbeitsgruppe Schreiner:

 An der Abteilung Lebensmittelchemie wird ab sofort eine Diplomarbeit zum Thema

„Verbesserung der Haltbarkeit von Leinöl“


vergeben. Dies findet in Form eines FFG-Projektes statt. Es werden verschiedene chromatographische und nasschemische Methoden angewandt. Studenten, die an analytischer Arbeit interessiert sind werden herzlich eingeladen, sich bei

Dr. Matthias SCHREINER
E-mail: matthias.schreiner(at)boku.ac.at; Tel: 47654-6175

zu melden

Dauer: 6 Monate (praktischer Teil)
Beginn: ab sofort


Weiters werden zu folgenden Themen Diplomarbeiten angeboten:


1. Identifizierung von Minorkomponenten in Speiseölen zur Qualitätsbestimmung

2. Entwicklung einer Methode zur Zuckerbestimmung mit GC/ GCMS

3. Untersuchung der Lipidperoxidaton von Ölen

4. Untersuchung der Vitamin E Fraktion von Pflanzenölen


Dauer:

ca. 6 Monate praktische Arbeit im Labor


Information:

Dr. Matthias SCHREINER (E-mail: matthias.schreiner(at)boku.ac.at; Tel: 47654-6175)

 


 

 

 

Abgeschlossene Diplomarbeiten:

 

Phenolic Phytochemicals in Black Raspberries and their Antioxidant Activities. Gansch Heidemarie (09/2008)

Chromatographische und elektrophoretische Charakterisierung von Sur-lie Modellweinen. Fiechter Gregor (09/2008)

HPLC-Analytik zur Bestimmung von nativem ß-Lactoglobulin als Erhitzungsindikator in ESL-Milch sowie von Glucomakropeptid in Milchpulver. Raba Bernd (09/2008)

DNA-Fingerprinting zur Differenzierung und Identifizierung von Lactobacillus-Stämmen. Müller Karin (09/2008)

Influence of the sugar addition during Arabica coffee roasting on the antioxidant capacity. Iziar-Amaia Ludwig (09/2008)

Bestimmung von Aminosäuren in Wein und Soja mittels Ultra Performance Liquid Chromatography (UPLC). Hainzl Viktoria (09/2009)

Authentizitätsnachweis von Milch- und Sojamilchprodukten mit Elektrophorese, PCR und Real-Time PCR. Kavka Claudia Jasmina (09/2008)

Entwicklung einer Analysenmethode zur Bestimmung von Acrylamid. Leithner Barbara (09/2007)

Differentiation of strains of L. amylovorus, L. crispatus and L. gasseri using RAPD-PCR and PFGE. Grassl Andrea (2007)

Charakterisierung und Identifizierung von Milchsäurebakterien mittels PCR-Methoden. Gattermann Richard Alexander, Industrieprojekt

UPLC-Analyse von Aminosäuren in Mais und Soja. Haslinger Sigrid; WKO-Projekt

Optimierung der Methoden zur Identifizierung von Fettsäuren. Koblinger Maresa; Industrieprojekt

Messung von Ergosterol in Gemüsekonserven als Indikator von Schimmelpilzbefall. Hanreich Anna; Industrieprojekt

Validierung einer Multimethode (QuEChERS) zum Nachweis von Pestiziden in Lebensmitteln. Peterseil Verena; Kooperation mit OFI

Polyunsaturated fatty acids and conjugated linoleic acids in Turkish milk: Impact of feeding concept.
Kara Hasan H.

Identifizierung und Differenzierung von probiotischen Milchsäurebakterien mittels PCR-DGGE.
Hochreiter Elisabeth; Industrieprojekt

UPLC-Analyse von Aminosäuren in Lebensmitteln. Moritz Maria; Industrieprojekt

Molke als Hydrophobierungsmittel - Untersuchung der Ursache und Versuch der Optimierung der hydrophobierenden Wirkung von Molke auf Papier. Csandl Barbara; Kooperation mit OFI

Identifizierung und Differenzierung von Bifidobakterienisolaten mittels molekularbiologischer Methoden (PCR, ARDRA, DGGE und PFGE).
Weiss Christine; Industrieprojekt

Bestimmung von freien Aminosäuren und biogenen Aminen in Lebensmitteln mittels Ultra Performance Liquid Chromatography (UPLC).
Schüller Isabell; WKO-Projekt

Bestimmung biogener Amine in Lebensmitteln mit HPLC und UPLC. Fischer Elisabeth; WKO-Projekt

Differentiation of strains of L. amylovorus, L. crispatus and L. gasseri using RAPD-PCR and PFGE.
Grassl Andrea; EU-Forschungsprojekt

Anwendung der PCR bei Lactobacillen : Identifizierung mittels DGGE/TTGE sowie Screening auf Antibiotikaresistenzgene. Schneider Klara Maria; Industrieprojekt

Analytik biogener Amine und freier Aminosäuren in Milchprodukten sowie die Bestimmung des nativen β-Lactoglobulins als Eritzungsindikator in ESL-Milch mittels HPLC und UPLC. Nußbaumer Kristina; Industrieprojekt

Biochemische Charakterisierung von Schnittkäse aus Rohmilch im jahreszeitlichen Verlauf. Ziegelwanger Erich; Industrieprojekt

PCR-Methoden als Screening-Verfahren zur Identifizierung und Differenzierung von Bifidobacterium-Isolaten.
Philippi Elisabeth; Industrieprojekt

PCR-Methoden als Screening-Verfahren zur Identifizierung und Differenzierung von Lactobacillus-Isolaten. Käfer Maria Michaela; Industrieprojekt

Differenzierung von Bifidobakterien-Isolaten mittels DGGE und ARDRA. Garsleitner Roman; Industrieprojekt

 


 

 

 

 

Laufende Dissertationen


Molekularbiologische und biochemische Methoden zur Differenzierung und Identifizierung von Milchsäurebakterien. DI Amtmann Ernst; EU-Forschungsprojekt

Das milchwirtschaftliche Versuchs- und Forschungswesen in Österreich. DI Rogenhofer Martin, Industrieprojekt

The effect of intensification in feeding on the quality of milk and milk products in small ruminant production in Syria. Hilali Muhi El-Dine (ÖAD Stipendium)

Indikatoren für die thermische Belastung von Milch im Bereich der Sterilmilch. Pilsbacher Leopold; Industrieprojekt

Quality parameters of soybeans and yield indicators for the production of soy milk. DI Raba Bernd; Industrieprojekt

Application of Ultra performance liquid chromatography (UPLC) in food analysis. DI Fiechter Gregor; Industrieprojekt

 


 

 

 

Abgeschlossene (mitbetreute) Dissertationen:


Analysis of Deoxynivalenol in Indonesian Corn-Products and Evaluation of Sample Clean-Up for Deoxynivalenol and deepoxy-deoxynivalenol in Plasma and Urine of Horses (2007). Setyabudi Francis M. C. Sigit

Oxysterols - formation and analysis of common cholesterol and phytosterol oxidation products in the human diet (2005). Apprich Silvia

Isolation and characterisation of probiotically relevant micro-organisms from human and animal intestinal tract (2004). Weiss Agnes

A phenotypic and genotypic approach for characterisation and detection of antibiotic resistance genes in lactic acid bacteria (2004). Kögler Beatrix

Enumeration, phenotypic and molecular biological characterization of probiotic enterococci in feeds (2002). Domig Konrad

Elektrophoretische und chromatographische Verfahren zur Charakterisierung der Proteolyse während der Käsereifung sowie zur Differenzierung von Milch verschiedener Spezies (2001). Rockenbauer-Peirl Christa

Zur Bedeutung von Hefen in pharmazeutischen Produkten, Lebens- und Futtermitteln – Möglichkeiten der phänotypischen und genotypischen Charakterisierung (2001). Mitterdorfer Gabriele

Milchsäurebakterien mit pharmazeutischer Relevanz: Ein Beitrag zur Charakterisierung und Galenik (1996). Wache Barbara