Schwerpunkt Prozesstechnologie


Prozesstechnologie

Prozesse und deren Auswirkungen auf Lebensmitteleigenschaften

 

Der Schwerpunkt Prozesstechnologie setzt sich mit Verfahren der Lebensmittelverarbeitung auseinander. Betrachtete Verfahrensziele sind dabei die Gewinnung von Lebensmittelinhaltsstoffen sowie deren schonende thermische und nicht-thermische Haltbarmachung. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Prozess-Produkt-Wechselwirkungen und der prozessinduzierten Modifizierung von Lebensmittelinhaltsstoffen sowie auf der Etablierung innovativer Prozesskonzepte zur Nutzung neuer Rohstoffe. Die Verfahrenstechnik umfasst dabei etablierte Prozesse wie beispielsweise die Extrusion, Sprühgranulation oder die CO2-Extraktion, sowie neue Verfahren aus dem Bereich der Strukturmodifizierung und Haltbarmachung wie isostatischer Hochdruck und gepulste elektrische Felder.

Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Henry Jäger

(+43) 1 / 47654-75233

henry.jaeger(at)boku.ac.at